Project Description

Knirps

Vor dem Jahr 1928 waren Taschenschirme undenkbar; der einzige Begleiter durch nasse Regentage war ein Stockschirm. Doch Hans Haupt hatte nach seiner Kriegsverletzung Probleme, neben seinem Gehstock auch noch einen Langschirm zu transportieren. Daher erfand er den ersten zusammenschiebbaren Schirm und revolutionierte damit die gesamte Branche.

Die kompakte Größe dieser neuen Schirmerfindung war auch die Inspiration für den Markennamen – Knirps.

Für die Produktion arbeitete Haupt mit der Firma Bremshey & Co. zusammen, die es ihm ermöglichte, große Stückzahlen dieses Modells in verschiedenen Farben und Größen herzustellen.

Mittlerweile gehört Knirps zum Österreichischen Schirmhersteller „doppler“, steht aber bis heute für Innovation, Design und Funktion.
So wurde auch der erste automatische Schirm von Knirps erfunden und ist seit vielen Jahren fester Bestandteil des Sortiments.

Ob Stockschirm oder Taschenschirm, ob bunt oder einfarbig, ob automatisch oder manuell – in unseren Filialen in der Rosgartenstraße 31 und der Kanzleistraße 12 in Konstanz finden Sie eine breite Auswahl an Knirps Artikeln.